1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Über das Thema "Neue Therapien gegen Karies" sprechen wir mit Prof. Dr. Andrej M. Kielbassa

Der Zahnexperte spricht mit uns über Kariesbehandlung ganz ohne Bohrer und wie man Löchern in den Zähnen vorbeugen kann.

default

Unser Gast im Studio Prof. Andrej Kielbassa

Zahnschmelz ist das härteste Gewebe, das der Körper zu bieten hat und extrem widerstandsfähig. Dennoch ist er angreifbar. Auslöser von Karies sind Bakterien, sie wandeln Zucker aus der Nahrung in Säure um und ätzen so Löcher in den Zahn. Dann hilft nur noch bohren – zumindest bisher. Neue Methode sollen Karies im Frühstadium schmerzfrei und zahnschonend beseitigen können. Inwieweit das funktioniert erkärt uns Prof. Dr. Andrej M. Kielbassa vom Berliner Universitätsklinikum Charité.

Prof. Dr. Andrej M. Kielbassa
Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie
Aßmannshauser Str. 4-6
14197 Berlin
andrej.kielbassa(at)charite.de

Audio und Video zum Thema