1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Über das Thema Kniegelenksverletzungen und Gelenkersatz bei Frauen sprechen wir mit Prof. Dr. Wolf Petersen

Der Orthopäde und Unfallchirurg vom Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin erklärt, warum sich Frauen beim Sport eher am Knie verletzen und wie man dem vorbeugen kann

default

Unser Gast im Studio Professor Doktor Wolf Petersen

Wenn es nach einer Verletzung im Knie richtig schmerzt, haben Frauen zumindest in einem Punkt die deutlich schlechteren Karten: Sie reißen sich mit zehnmal höherer Wahrscheinlichkeit das vordere Kreuzband ab als Männer. Das ist bestens belegte Statistik. Denn das Knie einer Frau ist anders geformt als das Knie eines Mannes. Aufgrund ihrer Anatomie bewegen sich Frauen auch anders als Männer. Und diese Bewegungsabläufe führen mit der Zeit dazu, dass bestimmte Verletzungen und vor allem auch Abnutzungen häufiger auftreten. Vor allem Sportarten mit Sprüngen und Drehbewegungen bergen für Frauen ein hohes Verletzungsrisiko, wie zum Beispiel Handball, Basketball und besonders der Skisport.

Audio und Video zum Thema