1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Über 4500 Segler starten bei der Kieler Woche

Die Kieler Woche gilt als eine der größten Segelregatten der Welt. Am Samstag beginnt die 120. Auflage seit 1882.

Kieler Woche - Vorbereitungen

Vorbereitung: Segler trainieren am 18.06.2014 auf der Ostsee vor Kiel-Schilksee

Erwartet werden Segler aus 50 Nationen mit 1800 Booten. Den Auftakt machen die Regatten mit zehn olympischen und zwei paralympischen Disziplinen. Im Anschluss segeln 15 internationale Bootsklassen um die begehrten Kieler-Woche-Titel. Für die See-Segler geht es während der neun Tage um die internationale deutsche See-Segelmeisterschaft.

Als maritimer Höhepunkt gilt die traditionelle Windjammerparade am vorletzten Tag der Festwoche. Das Segelschulschiff "Gorch Fock" wird in diesem Jahr wieder die Parade der 100 Groß- und Traditionssegler, historischen Dampfschiffe sowie hunderter Segeljachten anführen.

Seit sich 1882 die ersten 20 Jachten zu einer Regatta in der Kieler Bucht trafen, hat die Zahl der teilnehmenden Segler rasant zugenommen, unterbrochen nur durch die beiden Weltkriege. Um das neuntägige Segelereignis herum hat sich seit vielen Jahren ein umfangreiches Volksfest mit buntem Bühnenprogramm etabliert. Die Veranstalter rechnen mit insgesamt rund drei Millionen Besuchern.

fm, km / ks (dpa)