1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Nahost

Über 100 Tote bei Anschlägen in Bagdad

Kurz vor dem Ende des Fastenmonats Ramadan sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mehr als 100 Menschen bei Anschlägen getötet worden. Zu einem Terrorakt bekannte sich der Islamische Staat.

Video ansehen 01:10

Viele Tote bei Anschlägen in Bagdad

Beim bislang blutigsten Terroranschlag in diesem Jahr ist die Zahl der Toten in der irakischen Hauptstadt Bagdad auf mindestens 115 gestiegen. Mehr als 140 Menschen wurden nach Angaben aus Sicherheitskreisen verletzt, als in einem beliebten Einkaufsviertel eine Autobombe explodierte. Rettungskräfte befürchten, dass die Zahl der Toten noch weiter steigen könnte, da noch nicht alle Leichenteile identifiziert werden konnten und es noch Vermisste gibt.

Zum Zeitpunkt der Explosion erledigten viele Bewohner ihre Einkäufe vor dem Fest zum Ende des Fastenmonats Ramadan.

Zerstörung in Karrada (Foto: picture-alliance/dpa)

Zerstörung in Karrada

Ein weiterer Sprengsatz detonierte in einer belebten Einkaufsstraße im schiitischen Wohnviertel Al-Shaab im Norden Bagdads. Dort wurden nach Angaben aus Polizeikreisen mindestens zwei Menschen getötet.

Die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" bekannte sich zu dem Anschlag in Karrada. Der - sunnitische - IS erklärte laut dem auf die Beobachtung islamistischer Websites spezialisierten US-Unternehmen Site, der Selbstmordanschlag habe sich gegen eine Ansammlung von Schiiten gerichtet.

Zerstörung in Karrada (Foto: picture-alliance/dpa)

Eins Schneise der Verwüstung durchzieht das beliebte Einkaufsquartier

Die irakische Regierung hatte im vergangenen Monat erklärt, das weiter westlich gelegene Falludscha sei von der radikal-islamischen Miliz zurückerobert worden. Der IS kontrolliert weite Teile des Irak. Die Organisation startet immer wieder Attacken auf Mitglieder der Glaubensrichtung der Schiiten.

qu/sti (afp, rtr, dpa, APE)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema