1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreise sinken nach Freilassungs-Ankündigung für Briten im Iran

Die Ankündigung des Iran, die 15 festgehaltenen britischen Soldaten freizulassen, hat am Mittwoch die Ölpreise sinken lassen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI kostete am Nachmittag 63,77 Dollar und war damit 1,38 Dollar billiger als zum Handelsschluss am Vortag. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verbilligte sich im Vergleich zum Vortagesschluss um 74 Cent auf 67,07 Dollar. In den vergangenen zwei Wochen hatte die Krise um die britischen Soldaten den Ölpreis deutlich steigen lassen.

  • Datum 04.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACwz
  • Datum 04.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACwz