1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreise leicht gestiegen

Die Ölpreise sind am Freitag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im September kostete im frühen Handel 126,19 Dollar. Das waren 70 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg um 64 Cent auf 127,08 Dollar. Nachdem die Ölpreise seit Mitte Juli um rund 15 Prozent nachgegeben haben, halten Experten vor dem Wochenende merkliche Preisschübe nach oben für unwahrscheinlich. Trotz der jüngsten Abschläge sei das Preisniveau nach wie vor hoch und mithin von einer geringeren weltweiten Ölnachfrage auszugehen, hieß es.