1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreise lassen Flugtickets in die Höhe steigen

Die führende deutsche Fluggesellschaft Lufthansa erhöht die Preise für ihre Tickets um 4,5 Prozent. Man wolle damit die gestiegenen Kerosinpreise ausgleichen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mit. Dies betrifft auch die erst im Herbst eingeführten Niedrigpreise für innerdeutsche Flüge. Bereits vor einigen Tagen hatte der Vorstand massive Kostensenkungen und einen sofortigen Einstellungsstopp beschlossen. Die Investitionen sollen um 200 Millionen Euro gekürzt werden. In den kommenden Wochen sollen außerdem insgesamt 31 Flugzeuge der Konzernflotte und weitere 15 Jets bei Partnergesellschaften am Boden bleiben, um die Kapazität den geringeren Buchungen anzupassen.

  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3IvF
  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3IvF