1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis wandert von Rekord zu Rekord

Der Ölpreis hat am Donnerstagmorgen im asiatischen Handel weiter zugelegt und erreichte mit 52,24 US-Dollar pro Barrel ein neues Allzeithoch. Es gebe wenig, was den Anstieg stoppen könne, nachdem der Ölpreis in New York zuvor bereits über 52 Dollar geklettert sei, sagen Analysten. Sollte es zu tatsächlichen Engpässen kommen, gebe es beim Preis praktisch keine Obergrenze. Es könne offenbar noch Monate dauern, bis der Ölpreis wieder nachhaltig unter 40 Dollar absinke. Auch in London war der Ölpreisanstieg ungebremst. Der Preis für die Novemberlieferung der Nordsee-Sorte Brent war zuletzt auf 47,99 Dollar gestiegen. Einer der Gründe für den Anstieg ist ein möglicher Streit nigerianischer Ölarbeiter, heißt es.

  • Datum 07.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5fms
  • Datum 07.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5fms