1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis sackt drastisch ab

Die Ölpreise am US-Terminmarkt haben die größten Verluste innerhalb eines Handelstages seit September 2001 verbucht. Nach dem überraschenden Anstieg der US-Lagerdaten brach der Preis für US-Leichtöl am Mittwoch um etwa zwölf Prozent auf 42,80 Dollar je Barrel ein. Die Ölbestände in den USA waren in der vergangenen Woche überraschend um 6,7 Millionen Barrel gestiegen. Analysten hatten nur mit einem Plus von 900.000 Barrel gerechnet. Steigende Lagerbestände signalisieren eine schwächere Nachfrage in der weltgrößten Volkswirtschaft.