1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis klettert

Der Ölpreis ist nach der Veröffentlichung von Nachfragedaten der Internationalen Energieagentur (IEA) am Freitag auf den Höchststand seit fast einem Jahr gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent, die derzeit als Gradmesser am Markt gilt, kletterte um 91 Cent auf 77,31 Dollar. Damit ist Rohöl so teuer wie seit August 2006 nicht mehr. Trotz des schon hohen Niveaus werde sich der Preisanstieg 2008 wegen einer weiter wachsenden Nachfrage beschleunigen, prognostizierte die IEA. Zugleich steige aber die Förderung. Der Ölpreis war in den vergangenen zwei Wochen um sechs Dollar gestiegen. Als Grund dafür gelten auch Käufe von Fonds, die auf eine deutlich höhere Nachfrage zur Urlaubssaison spekulieren. Die großen Verbraucherstaaten hatten kürzlich mehrfach die Ölproduzenten zur Ausweitung ihrer Förderung aufgefordert. Vertreter von Förderländern hatten hingegen betont, der Markt sei ausreichend versorgt.