1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis gesunken

Der Ölmarkt hat am Montag mit Preissenkungen auf den Verlauf der Wahl im Irak reagiert. Auch die Entscheidung der Erdöl produzierenden Staaten (OPEC), ihre Förderquote von 27 Millionen Barrel pro Tag vorerst beizubehalten, trug nach Ansicht von Analysten zu der Marktberuhigung bei. An der New Yorker Börse fiel der Preis für Terminkontrakte zur Lieferung im März um 62 Cent auf 46,56 Dollar pro Barrel. Die Befürchtung von Anschlägen bei der Wahl im Irak und die Ungewissheit vor der OPEC-Sitzung vom Sonntag hatten den Ölmarkt seit Wochen im Griff. Am Donnerstag erreichte der Ölpreis mit 49,65 Dollar ein Dreimonatshoch.

  • Datum 31.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6BaD
  • Datum 31.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6BaD