1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis erstmals über 90 Dollar

Der Ölpreis hat erstmals die Marke von 90 Dollar überstiegen. US-Leichtöl verteuerte sich am Donnerstagabend im elektronischen Handel nach Börsenschluss in New York vorübergehend auf den Allzeitrekord von 90,02 Dollar pro Barrel. Später fiel der Preis allerdings wieder - zum Handelsschluss auf 89,47 Dollar erreicht - ein Plus von 2,07 Dollar gegenüber Mittwoch. Die steigenden Rohölpreise haben nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) derzeit aber nur einen begrenzten Einfluss auf die Weltwirtschaft. Das Risiko für die Konjunktur bleibe dennoch groß, sagte IWF-Generaldirektor Rodrigo de Rato am Donnerstag in Washington vor der Jahrestagung von IWF und Weltbank an diesem Wochenende. Die Preisexplosion an den Ölmärkten könnte vor allem in Ländern mit einer schnell wachsenden Wirtschaft zu einem Inflationsproblem führen, warnte De Rato.