1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis bricht ein

Ein stärker als erwartet ausgefallener Anstieg der amerikanischen Ölreserven während der vergangenen Berichtswoche hat am Mittwoch zu einem massiven Preiseinbruch der US-Ölpreise geführt. Gewinnmitnahmen von Hedgefonds und anderen großen Spekulanten trugen ebenfalls mit zu dem stärksten Rückgang der US- Ölpreise seit dem Frühjahr bei. Rohöl zur Dezemberauslieferung fiel am New Yorker Warenterminmarkt Nymex um 4,91 Prozent auf 52,46 Dollar je Barrel. Die amerikanischen Benzinpreise sackten um fast sechs Prozent, die Heizölpreise um nahezu fünf Prozent und die Erdgaspreise sogar um mehr als neun Prozent ab.

  • Datum 28.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ms0
  • Datum 28.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ms0