1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis bremst DAX

Neue Ölpreishöchststände haben am Donnerstag zunächst für Verluste am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Allerdings reduzierte der Deutsche Aktienindex am Nachmittag mit Unterstützung der Wall Street seine Abschläge. Zum Ende des Computerhandels stand der DAX bei 7072 Punkten, das ist nur ein knappes Minus von vier Zählern oder 0,1 Prozent. Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank, den Leitzins bei vier Prozent zu belassen, hatte so gut wie keine Auswirkungen. - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag weiter gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,5347 Dollar fest nach 1,5430 Dollar am Mittwoch. Der Dollar kostete 0,6516 Euro.