1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölpreis auf Rekordstand

Der Ölpreis hat ein Allzeithoch von 102,08 Dollar je Barrel (159 Liter) erreicht. Als Hauptursache für den Preissprung nannten Händler am Mittwoch den Verfall des Dollarkurses. Große Anleger würden deshalb Geld in inflationssichere Rochstoffe wie Öl oder Gold investieren. In Deutschland stiegen die Preise für Diesel und Benzin. Der Dollar war in der Nacht auf Mittwoch auf einen neuen Tiefstand zum Euro gefallen. Traditionell führen fallende Dollarkurse zu höheren Ölpreisen. Im Lauf des Computerhandels gab der Ölpreis allerdings wieder etwas nach.