1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ölpest

Es ist kein Ende in Sicht: Der Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko wird sich wohl noch lange hinziehen. Der Konzern BP will im Juli eine neue Abdeckung über dem Leck anbringen, der jetzige Trichter vermag etwa ein Drittel des ausströmenden Öls aufzufangen. Erst in etwa zwei Monaten kann der Ölstrom eventuell durch zwei Ersatzbohrungen gestoppt werden. Präsident Obama wehrte sich inzwischen gegen Kritik, er tue nicht genug gegen die Katastrophe. Das Trauerspiel an den Küsten wird täglich größer.

Video ansehen 01:18