1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ölpest im Golf von Mexiko - Freiwillige Helfer kratzen den Schlick vom Strand in Grand Isle

Trotz der Ölpest im Golf von Mexiko schließt US-Präsident Barack Obama weitere Bohrungen in der Tiefsee nicht aus. Allerdings müsse erst sicher sein, dass sich ein Unglück wie das derzeitige nicht wiederhole - so Obama. Nur - wie soll das funktionieren - fragen sich viele Amerikaner - wenn es nicht einmal innerhalb eines Monats gelingt das austretende Öl an der gesunkenen Bohrinsel "Deepwater Horizon" zu stoppen. Und so wachsen Ärger und Unverständnis...

Video ansehen 01:13