1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ölausfuhr im Irak

Der Irak führt erstmals wieder so viel Öl aus wie vor Beginn des Krieges 2003 und erwartet bis zu 70 Milliarden Dollar Öl-Einahmen in diesem Jahr. Im Mai sei zum ersten Mal die Marke von zwei Millionen Fass Öl pro Tag bei den Ausfuhren überschritten worden, sagte Öl-Minister Hussein al-Scharistani. Das liege vor allem an der verbesserten Sicherheitslage entlang der nördlichen Pipeline von Kirkuk zur türkischen Grenze. Zudem sei die Produktion auf den nördlichen und südlichen Öl-Feldern ausgeweitet worden. Insgesamt fördere der Irak derzeit mehr als 2,5 Millionen Fass (1 Fass = 159 Liter) pro Tag.