1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Öl- und Goldpreis brechen ein

Nach den Rekordständen zu Wochenbeginn ist der Ölpreis abgesackt und unter die 100-Dollar-Marke gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte Light Sweet Crude kostete in New York am Donnerstagnachmittag etwa 99 Dollar. Ein Barrel der Nordseesorte Brent, das auch für die Preise von Benzin und Diesel in Deutschland wichtig ist, sank ebenfalls deutlich auf etwa 98 Dollar. Noch zu Wochenbeginn war in New York ein Allzeithoch von 111,80 Dollar, in London ein Rekord von 107,97 verzeichnet worden. Auch der Goldpreis sackte im Gefolge des fallenden Ölpreises wieder weit nach unten ab. Der Goldpreis sank am Donnerstag auf etwa 920 Dollar. Damit lag er weit unter dem Höchststand von 1032 Dollar, den er vor wenigen Tagen noch erreicht hatte.