1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Öl immer teurer

Der US-Ölpreis hat am Dienstag mit über 81 US-Dollar einen neuen Rekordstand erreicht. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Oktober in der Spitze 81,23 US-Dollar und damit 66 Cent mehr als am Montag. Die alte Rekordmarke vom Montagabend mit 80,70 Dollar wurde damit deutlich übertroffen. Händler führten den neuerlichen Preisschub auf die Sorge vor möglichen Engpässen beim Ölangebot zurück.