1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Öko-Kaffee auf Vormarsch

Der Markt für Öko-Kaffee wächst nach einer aktuellen Weltbank-Studie rasant und bietet für viele Kaffeebauern am Rande der Armut eine neue Chance. Kaffee ist nach dem Verständnis der Autoren "nachhaltig", wenn der Anbau biologisch erfolgt oder der Kaffee durch so genannten fairen Handel, etwa direkt von Bauernkooperativen, in die Verbraucherländer kommt. Nach Angaben der Weltbank-Studie liegt der Anteil nachhaltigen Kaffees am Weltmarkt zwar erst bei ein bis zwei Prozent. Doch lebten inzwischen weltweit 700 000 bis eine Million Familien in 32 Ländern von dieser Anbauart. Während der Verbrauch herkömmlicher Kaffeesorten um ein bis zwei Prozent im Jahr wachse, lege nachhaltiger Kaffee um 10 bis 20 Prozent zu. Deutschland ist nach dieser Studie der größte europäische Markt für Öko-Kaffee.

  • Datum 10.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ARc
  • Datum 10.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ARc