1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb (Video over IP - Deutsche Welle TV Berlin)

Deutsche Welle, Berlin - Durchführung einer Ausschreibung nach VOL/A in 2009 für Deutsche Welle TV Berlin im Wege des Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Öffentlichem Teilnahmewettbewerb.

Die Deutsche Welle hat in Washington ein Außenstudio für TV- und Hörfunk-Berichterstattung. Für die Live-Übertragung von Audio/Video-Signalen werden derzeit temporäre SNG - Leitungen angemietet oder ATM -Verbindungen aufgebaut. Diese Live-Schalten werden zwischen dem Studio Washington und der Voltastraße 6 in 13355 Berlin durchgeführt.

Diese Leistungen sollen zukünftig im Video over IP Verfahren erbracht bzw. durchgeführt werden.

Folgende Minimalanforderungen sind für die zu erbringende Leistung erforderlich:

Bei den Übertragungen darf kein Audio/Video-Versatz entstehen. Die Latenzzeiten müssen den üblichen Gesprächscharakter in einer Schaltkonferenz erlauben. Das Delay zwischen Absenden und Antworten darf nicht

Es müssen unidirektionale und bidirektionale Live-Übertragungen möglich sein.

Grundsätzlich dürfen keine Verschlechterungen gegenüber einer SNG – Übertragung auftreten.

Der Support- und die Wartung müssen sowohl in den USA als auch in Deutschland gewährleistet sein.

Dem Teilnahmeantrag sind zwingend beizufügen:

· Ein aktueller Handelsregisterauszug

· Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt

· Der Bewerber muß insbesondere nachweisen, das er die für die Leistung

erforderlichen Mindestanforderung erfüllen kann, vorzugsweise durch

Nachweise entsprechender Referenzen.

· Nachweise von umfangreichen Erfahrungen mit Video over IP im

Broadcastbereich (Fernsehen), vorzugsweise mit transatlantische Verbindungen.

Leistungsfähige Unternehmen, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Bewerbung mit den geforderten Unterlagen schriftlich in einem verschlossenen Umschlag und Benennung des angegebenen Kennwortes bis zum 21.05.2009 einzureichen.

Ein Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb besteht nicht. Auskünfte darüber, ob dem Antrag auf Beteiligung entsprochen wird, können nicht erteilt werden. Zu der Ausschreibung werden max. 10 Bieter zugelassen.





Downloads