1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb (Lieferung von Laptops und Zubehör)

Deutsche Welle, Bonn - Durchführung einer Ausschreibung nach VOL/A für die Lieferung von Laptops und Zubehör für die Funkhäuser in Bonn und Berlin im Wege des Nichtoffenen Verfahrens.

Durchführung einer Ausschreibung nach VOL/A in 2009 für die Lieferung von Laptops und Zubehör für die

Funkhäuser der Deutschen Welle in Bonn und Berlin im Wege des Nichtoffenen Verfahrens mit vorgeschaltetem

öffentlichem Teilnahmewettbewerb.

Art der Leistungen:

Die Deutsche Welle beabsichtigt im Zeitraum der nächsten 4 Jahre Laptops verschiedener Typen und Ausstattung innerhalb eines Abrufrahmenvertrages zu beschaffen. Das zu erwartende Aufkommen liegt bei jährlich bis zu ca. 300 Geräten verschiedener durch die DW zu bestimmenden Typenklassen.

· Lieferung von Windows-kompatiblen Laptops verschiedener, üblicher Gerätegrößen aus den Bereichen Business und Consumer.

· Lieferung der Business-Geräte mit Dockingstationen, Windows XP Pro Lizenzen und einem vorinstallierten, vom AG gelieferten Image.

· Laufende Anpassung der Images (z.B. Treiber und Gerätesoftware) auf die zu liefernden Business-Geräte durch den AN

· Marktverfügbarkeit der Business-Geräte min. 12 Mon.

· Marktverfügbarkeit der Business-Produktserie min. 48 Mon.

· Gewährleistung für Business-Geräte 2 Jahre mit der Option auf 3 Jahre incl. Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag für Deutschland, die USA, in jeweils mindestens 8 weiteren Ländern der Wirtschaftszonen
EMEA und Americas und in mindestens 10 Ländern der Wirtschaftszone APJ

· Telefonischer Support für Business Geräte 365 / 24 in deutscher oder englischer Sprache

· Erweiterter Support für Business Geräte wie z.B. Treiberanpassungen an die Vorrausetzungen des AG

· Lieferung der Consumer-Geräte mit Windows XP (Pro) Lizenzen

· Gewährleistung für Consumer-Geräte: 2 Jahre inkl. Vor-Ort-Support an nationalen Standorten des AG , optional Einsendung / Abholung

Dem Teilnahmeantrag sind zwingend beizufügen:

· Ein aktueller Handelsregisterauszug

· Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Tatbeständen gemäß §7 Nr.5 VOL/A

· Referenzen zu vergleichbaren Projekten über die Lieferung von Laptop-Systemen.

Die Referenzen über die Realisierung vergleichbarer Projekte sollen möglichst detaillierte, nachvollziehbare Angaben zu den nachfolgenden Punkten enthalten:

Beschreibung der wesentlichen, in den letzten Jahren in Generalunternehmerschaft erbrachten Leistungen, mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie der öffentlichen oder privaten Auftraggeber.

· Nachweis über die Leistungsfähigkeit in Bezug auf Wartung und Reparatur bei weltweit im Einsatz befindlichen Systemen.

· Nachweis des Vorhandenseins eines weltweiten Customer-Care-Systems.

Diese Punkte unterliegen zur objektiven Auswertung der Referenz einer Bewertung durch die Vergabestelle.

Leistungsfähige Unternehmen, die an der Ausschreibung teilnehmen möchten, werden gebeten, ihre Bewerbung mit den geforderten Unterlagen schriftlich in einem verschlossenen Umschlag und Benennung des angegebenen Kennwortes bis zum 30.06.2009 einzureichen.

Die Versendung der Bekanntmachung an das Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaft erfolgte am

19. Mai 2009.

Ein Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb besteht nicht. Auskünfte darüber, ob dem Antrag auf Beteiligung entsprochen

wird, können nicht erteilt werden. Zu der Ausschreibung sollen 8 Bieter zugelassen werden.


Downloads