1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb (Layouter, Responsive Design-IT-Leistungen)

BONN - Durchführung einer Ausschreibung für das Projekt „Layouter, Responsive Design - IT-Leistungen“ der Deutschen Welle in Bonn im Wege des Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem öffentlichen Teilnahmewettbewerb.

Die Deutsche Welle plant die Ablösung des bestehenden Layout- und Bebuchungsmechanismus im Redaktionssystem von dw.de. Bei dem bestehenden System handelt es sich um eine eigenentwickelte Plattform auf Java/Servlet-Basis für die ausspielenden Systeme, sowie um eigenentwickelte Plattformen auf JSF/Seam/Hibernate/ICEFace-Basis für die Verwaltung des Contents.

Die Planung und Umsetzung der Anforderungen muss zu Projektbeginn hinsichtlich des Entwicklung und der Softwarearchitektur detailliert mit dem AG abgestimmt werden. Dabei sind alle Vorgaben des AG zur Umsetzung zu berücksichtigen.

Eine Beauftragung umfasst die Anpassung der Datenstrukturen, die Programmierung von flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten für die Redaktionen sowie eine Umsetzung derart, dass die Seiten von dw.de künftig im Sinne des ‚Responsive Design‘ plattformunabhängig ausgespielt werden.

Bestehende Workflows müssen angepasst werden dahingehend, dass ein gleichzeitiges Bearbeiten von Seiten durch mehrere Nutzende Redakteurinnen und Redakteure möglich ist. Alle bestehenden Funktionalitäten des Online-Angebotes müssen entsprechend an die neuen Layoutmöglichkeiten angepasst werden (CDA/Ausgabeseite). Insgesamt soll eine flexible, zukunftsfähige Lösung erstellt werden – alle damit einhergehenden Migrationsaufgaben sind ebenso Bestandteil des Projektes.

Lieferungen und Integrationsleistungen (inkl. Prototyp, Dokumentation, Inbetriebnahme und betriebsfertige Übergabe mit Güteprüfung vor Ort, Probebetrieb mit anschließender Abnahme) sollen durch das bietende Unternehmen in Generalunternehmerschaft, teils in Form eines Festpreisprojektes, teils in Form eines Aufwandsprojektes erbracht werden.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen entnehmen sie bitte der beigefügten pdf-Datei.

Downloads