1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb (Intrusion Prevention Systeme)

Bonn - Durchführung einer Ausschreibung in 2013 für das Projekt „Intrusion Prevention Systeme“ im Wege der freihändigen Vergabe (Verhandlungsverfahren) mit vorgeschaltetem öffentlichen Teilnahmewettbewerb.

Art der Leistungen:
Im Rahmen des Projektes „Intrusion Prevention Systeme“ werden die vorhanden Systeme der Deutsche Welle wegen auslaufender Herstellerwartung erneuert.

An die zukünftigen Systeme werden hohe Anforderungen bezüglich der Verfügbarkeit und IT-Sicherheit gestellt.

Die umfangreichen Internetangebote der Deutschen Welle mit den weltweiten Kommunikationsbeziehungen erfordern darüber hinaus ein hohes Maß an Belastbarkeit.

  • Die Systeme bestehen aus eigenständig agierenden Appliances und verfügen über gängige Abwehrmechanismen.
  • Die Bedienung und Einrichtung der Systeme von namhaften Herstellern lässt sich mit vertretbarem Aufwand bewerkstelligen.

Die Bewältigung von zukünftigen Anforderungen sowie eine entsprechende Skalierbarkeit sind gewährleistet.

Dem Teilnahmeantrag sind zwingend beizufügen:

  • ein aktueller Handelsregisterauszug (höchstens 12 Monate alt) oder gleichwertiger Ersatzbeleg eines Mitgliedstaates
  • eine ausgefüllte Eigenerklärung (herunterladbar unter http://www.dw.de/zentraleinkauf)
  • Die Bieter müssen ein hohes Maß an Erfahrung mit vergleichbaren Projekten haben und diese durch die Abgabe entsprechender Referenzen (mindestens zwei) mit der Angabe von Kontaktdaten nachweisen. Im Detail erwartet die Deutsche Welle:
  • Referenzen über die Realisierung von vergleichbaren Projekten in vergleichbarer Größenordnung . (Das heißt, Referenzen über die Einführung von IPS-Systemen bei Unternehmen mit einer vergleichbaren Größenordnung in Bezug auf die Mitarbeiterzahl (ca 3000 Mitarbeiter) der Deutschen Welle).
  • Referenzen über differenzierte Supportleistungen: Wartung, After Sales Service bis hin zum VollSupport
  • ein Qualifikationsnachweis des Projektleiters: abgeschlossenes Studium der Informatik oder Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation.
  • aktuelle Zertifizierungen zu den von Ihnen vertriebenen Produkten.

Teilnahmeanträge mit fehlenden Unterlagen bzw. Erklärungen können vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden.

Leistungsfähige Unternehmen, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Bewerbung mit den geforderten Unterlagen schriftlich in einem verschlossenen Umschlag und Benennung des angegebenen Kennworts bis zum 16. Juli 2013bei der Vergabestelle einzureichen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der pdf-Datei.

Downloads