1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ärger mit neuer britischer Telefonauskunft

Nach 46 Jahren ist am Wochenende in Großbritannien das Monopol für die Telefonauskunft abgeschafft worden. Statt der von British Telecom bisher ohne Konkurrenz angebotenen dreistelligen Auskunftsnummern werben jetzt 16 Rivalen um die Gunst der Hilfe suchenden Anrufer. Diese müssen sich zunächst einmal sechsstellige Nummern merken. Auch die Kosten für die Verbindungen sind teurer geworden, so zahlen Handy-Benutzer teilweise das Zehnfache. Nach Zeitungsberichten kämpfen die Bürger bei der von der Telecom-Aufsicht angeordneten Erneuerung mit technischen wie auch mit Verständnisproblemen: weil aus Kostengründen die Call Centres teilweise nach Indien oder auf die Philippinen verlegt wurden, verstehen die Auskunftsdamen oft nicht den Wunsch der Fragenden.

  • Datum 25.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40a3
  • Datum 25.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40a3