1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ältester Filmemacher der Welt will nicht aufhören

s

Manoel de Oliveira (99), portugiesischer Filmemacher, denkt auch im hohen Alter nicht ans Aufhören. Er habe noch mehrere Filmprojekte, die er in den kommenden Jahren verwirklichen wolle, sagte Portugals bekanntester Regisseur. De Oliveira wurde am Dienstag (11.12.2007) 99 Jahre alt. Er gilt als der älteste, noch aktive Filmemacher der Welt. Die portugiesische Kulturministerin Isabel Pires de Lima versicherte, die Lissabonner Regierung werde die Werke des Regisseursauch dann noch fördern, wenn dieser 100 Jahre alt sei. De Oliveira entgegnete scherzhaft: "Was? Nur bis 100 Jahre und nicht länger?"

Er hatte seinen ersten Streifen "Harte Arbeit am Fluss" (Douro, faina fluvial/1931) noch als Stummfilm gedreht. Sein bekanntester Film ist "Am Ufer des Flusses" (1993). Die Werke des Regisseurs gelten als anspruchsvoll. Trotz schmaler Budgets gewann der Portugiese als Darsteller Stars wie Marcello Mastroianni oder Catherine Deneuve. De Oliveira wurde wegen seines Werks auf bedeutenden Filmfestivals wie in Cannes oder Venedig geehrt.