1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Ägypten - Jagd auf Frauen

Es ist immer dasselbe Muster: Eine Frau wird von ihrer Gruppe getrennt, der Mob, oft mehrere Dutzend Männer, bildet einen Kreis um sie, reißen ihr die Kleider vom Leib, und wenn sie versucht, zu fliehen, hetzen sie ihr hinterher. Ob verschleiert oder nicht, spielt kaum eine Rolle.

Video ansehen 05:23

Belästigungen, Übergriffe, Massenvergewaltigungen: In Ägypten hat die Gewalt gegen Frauen zum Teil drastische Ausmaße angenommen, vielfach auch in der Nähe des Tahrir-Platzes. Inzwischen trauen sich immer weniger Frauen an den Ort, der vor kurzem noch für Freiheit und Aufbruch stand. Doch auch der Widerstand wächst. Nadine ist Dekorateurin, 30 Jahre alt und kam extra aus Alexandria, um an einer Demonstration teilzunehmen. Auch sie wurde sexuell belästigt, so wie 19 weitere Frauen, die in der selben Nacht des 25. Januar vergewaltigt wurden. Nadine will sich vor Gericht wehren, als einzige. Alle anderen haben zu viel Angst. Sie hat in ihrer Heimatstadt Alexandria jetzt eine Hilfsorganisation gegründet und will damit Vorbild sein für viele andere Frauen, die Opfer wurden.