1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ägypten belastet DAX

Die Unruhen in Ägypten haben die Frankfurter Börse belastet. Der DAX gibt 25 Punkte ( 0,36 Prozent ) auf 7077 nach. Vor allem Aktien der Reise- und Luftfahrtgesellschaften verlieren. Lufthansa-Papiere verbilligen sich um zwei Prozent. Aktien des Reisekonzerns Tui rutschen ebenfalls um zwei Prozent ab. Aktien des Autozulieferers Leoni brachen regelrecht ein. Das Unternehmen beschäftigt im großraum Kairo rund 4000 Mitarbeiter. Der Euro hat sich verteuert. Er kostet einen Dollar 36 95. Damit ist ein US-Dollar 73 Euro-Cent 01 wert.