1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mission Berlin - Dijalozi

Mission Berlin 18 – Skrivena futrola

Ana saznaje da je žena u crvenom šefica organizacije RATAVA. Ostalo je još samo 45 minuta. Anin najvažniji putokaz u ovom trenutku jeste futrola koju je sakrila žena u crvenom. Može li Ana izvaditi futrolu iz skrovišta?

SITUATION 1: Das versteckte Etui

HEIDRUN DREI: Robert?

ROBERT DREI: Die Bernauer Straße ist gesperrt.

HEIDRUN DREI: Was ist los?

ROBERT DREI: Überall sind Soldaten. Wer ist das?

HEIDRUN DREI: Ana, eine Freundin von mir. – Ana: Robert, mein Mann.

ANA: Hallo …

PAUL: Mensch Robert, du blutest ja.

ROBERT DREI: Die Schwarzhelme …

PAUL: Hier, schnell in den Hof!

ANA: Die Schwarzhelme, Paul, ist das RATAVA?

PAUL: Pst!

ANA: Wer ist die Frau in Rot?

PAUL: Die Frau in Rot? Die Chefin von RATAVA.


SITUATION 2: Im Gewölbekeller

PAUL: Da, die Treppe runter?

ANA: Ja.

PAUL: Komm Ana, gib mir die Hand! … Vorsicht! Da hinten sind sie.

FRAU in ROT: Wo ist das Versteck?

SCHWARZHELM: Da, Chef.

FRAU in ROT: Danke.

SCHWARZHELM: Aahh!

ANA: Ubila ga je.

PAUL: Diese Frau ist ein Monster.

ANA: I sada nešto stavlja u rupu i ponovo je zatvara.

FRAU in ROT: Das Etui ist in Sicherheit. Niemand weiß, wo es ist! Außer mir.

ANA: Warte, Paul … aha, sad znam, to je metalna futrola ... Aah, joj, pacovi!

FRAU in ROT: Halt! Wer ist da? Stehen bleiben!

PAUL: Komm, schnell …

ANA: Warte, Paul, das Etui...

PAUL: Nein, Ana, komm, schnell, hier lang. In den Gang da.

FRAU in ROT: Halt!

ANA: Za ovo moram pronaći skrovište.

PAUL: Da oben drauf!

ANA: Okej, sakrila sam!

PAUL: Jetzt links … und rechts.

Preporuka redakcije