1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtsreihen - Mauerfall

02 "Über sieben Brücken mußt du gehen"

Das Lebensgefühl der Menschen in der DDR verstehen? Hier gibt es den Versuch einer Annäherung an eine Nation über ein Lied, das eine Brücke sein wollte und zum Symbol für Hoffnung und Sehnsucht wurde.

Menschen auf einer Holzbrücke

Die Brücke als Symbol der Hoffnung und Sehnsucht

Das Lied "Über sieben Brücken mußt du gehn" war in der BRD in erster Linie durch Peter Maffay bekannt. Doch das Original stammte von einer DDR-Rockband: der Gruppe Karat. Aber selbst das ist nur ein Teil der Wahrheit. Ein Mitglied der Gruppe Karat, Ed Swillms, hat zwar die Musik des Liedes komponiert, der Text stammt aber aus der Feder des Leipziger Schriftstellers Helmut Richter. Im Lehrerkommentar finden Sie ein Interview mit dem Autor, das Aufschluss über seine Intention und die überraschende Entstehungsgeschichte des Liedes gibt.

Der Arbeitsauftrag soll die Teilnehmer dazu führen, sich mit der Lage und dem Lebensgefühl der Menschen in der DDR vertraut zu machen. Dies wird allerdings in einer ausgewogenen Art und Weise angegangen, so dass schon an dieser Stelle einer vereinfachenden und stereotypen Sicht entgegengewirkt wird.

Steckbrief:

  1. Ziele
    Annäherung an das Lebensgefühl der DDR-Bürger; Hörverständnis trainieren, freies Sprechen, Verwendung des Präteritums in einem selbst erstellten Text
  2. Ansatz
    kognitiv, dialogisch
  3. Zeit
    45 Minuten
  4. Arbeitsform
    Einzelarbeit, Partnerarbeit
  5. benötigte Medien
    CD-Spieler oder PC, Tafel

روابط خارجية

تنزيل