1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

يوروماكس

نجمة البوكر كاتيا تاتر

Sie war jahrelang eine der erfolgreichsten Spielerinnen der Welt in der Männerdomäne Poker: Katja Thater. Ihrer aggressiven Spielweise verdankte sie den Spitznamen "Lady Horror". Doch vor zwei Jahren machte die Hamburgerin Schluss mit dem Turnier-Poker. Jetzt widmet sich Katja Thater mit ebenso viel Ehrgeiz ihrer zweiten Leidenschaft: der Pferdezucht.

مشاهدة الفيديو 03:29

Zum Pokerspiel kam die 46-jährige 1999 bei der europäischen Meisterschaft im 7-Card-Stud in Österreich, wo sie ihren Mann begleitete und dieser sie plötzlich in einer High-Limit-Partie aufforderte, ihn "kurz zu vertreten”. Bis dahin hatte sie sich mit dem Spiel nur theoretisch und als Zuschauerin befasst. Nachdem sie gleich den ersten Pot gewonnen hatte, beschloss sie, es selbst zu probieren und begann regelmäßig Poker zu spielen. 2007 in Las Vegas gelang ihr das, wovon die meisten Pokerspieler träumen: ein Sieg bei der Weltmeisterschaft und somit das begehrte Bracelet, der "Oscar" des Pokersports.