1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

صحتك بين يديك

السماعات الطبية المزدوجة -أخيرا السمع بشكل أفضل

Den meisten von Hörschäden Betroffenen hilft ein Hörgerät. Doch die haben Nachteile: Laute Hintergrundgeräusche oder mehrere durcheinander redende Menschen werden häufig zu einem unverständlichen Gewirr von Stimmen und Geräuschen. Doch es gibt neue Hoffnung für Schwerhörige: Binaurale Hörgeräte.

مشاهدة الفيديو 02:06
Beim gesunden Hörsinn werden die Informationen aus beiden Ohren im Gehirn abgeglichen. Genau das leisten nun die modernen binauralen Hörgeräte: Sie arbeiten nicht wie bisherige analoge Hörgeräte, die den Schall jedes für sich verstärken. Sondern sie sind mit Hilfe von digitaler Technik über eine drahtlose Verbindung miteinander verknüpft. Der Schall von links und von rechts wird miteinander verglichen und Störgeräusche werden unterdrückt. So kann der Träger mit beiden Ohren wieder besser räumlich hören, und außerdem den Schallquellen eine Richtung zuordnen. Dies erlaubt hörgeschädigten Menschen in akustisch "schwieriger" Umgebung genauer zu hören - etwa in Räumen mit Nachhall, bei mehreren durcheinander redenden Menschen oder lauten Hintergrundgeräuschen. Seit 2004 arbeiten Forscher weltweit an sogenannten binauralen Hörgeräten. An der Universität Oldenburg werden die Geräte fortlaufend weiterentwickelt und an Hörgeschädigten getestet. Fest steht schon jetzt: Das binaurale Hörgerät ist näher am menschlichen Hörsinn als jedes andere.

اقرأ أيضا